Bitcoin ist ein digitales Gold

Spielt der Kauf von Land oder Gold?

Die Leute hatten die gleiche Meinung über die Börse. Menschen verwirren Dinge, die sie nicht verstehen.

Bitcoin ist ein digitales Gold, wie Gold, das abgebaut werden kann, es ist begrenzt, Bitcoin Trader niemand kontrolliert seinen Preis und seine Produktion und es ist offen für alle.

Bitcoin ist eine virtuelle Währung, die Ihnen alles vom Kaffee bis zum Haus kaufen kann. In diesen Tagen mit steigender Nachfrage, der Preis von Bitcoin berührt den Himmel.

Anstatt es als Währung zu verwenden, betrachten die Menschen es als eine Anlagemöglichkeit. Das macht Sinn, denn es hat in einem Jahr über 600% Rendite gebracht.

600% Rendite nur mit Bitcoin Trader

Die Preise schwanken hauptsächlich aufgrund so auch hier von Angebot und Nachfrage, genau wie die Lagerbestände.

Es sieht für mich nicht nach Bitcoin Trader einem Glücksspiel aus!

Vergleicht man es mit Aktien und Investmentfondsrenditen, die kaum mehr als 20% in einem Jahr ausmachen, so ist dies eine beachtliche Rendite von 600%.

Außerdem, wenn Sie noch nicht in Bitcoin investiert haben, verlieren Sie viel kostenloses Geld.

Um mit Bitcoin zu beginnen, benötigen Sie einen Bitcoin-Verkäufer und eine Bitcoin-Wallet. Coinbase bietet eine kostenlose Brieftasche, Sie können Ihre Bitcoin auch dort kaufen/verkaufen.

Wenn Sie sich mit diesem Einladungslink anmelden und über $100 in Bitcoins kaufen, erhalten Sie $10 gratis in Bitcoin.

Coinbase ist in 32 Ländern tätig und seit 2012 im Geschäft, ohne dass bisher ein Sicherheitsverstoß vorliegt.

Ja. Ich betrachte es als eine gesponserte Lotterie.

Im Moment gießen die Leute Geld in Kryptowährungen. Wenn du auf das richtige Pferd setzt, verdienst du tonnenweise Geld. Wenn du es nicht tust, dann wirst du es nicht tun.

Doch genau wie Lotterien Schulen finanzieren, stellt sich heraus, dass das gesamte Geld, das für Krypto verwendet wird, zur Finanzierung der technologischen Entwicklung verwendet wird, was später nützlich sein wird.

Der enorme Anstieg der Kryptowährungsbewertungen im Jahr 2017 könnte Investoren, insbesondere Anfänger, zu der Annahme veranlassen, dass mit der Investition in diese Anlageklasse kein Risiko verbunden ist. Wie alle anderen Anlageklassen haben aber auch Kryptowährungen ihre eigenen Risiken. Daher heben wir im Folgenden die wichtigsten Risiken hervor, die unserer Meinung nach mit Kryptowährungsinvestitionen verbunden sind.

Regulatorisches Risiko. Das vielleicht größte Risiko, das von digitalen Währungen ausgeht, ist das Risiko, das von Regulierungsbehörden weltweit ausgeht. Der rasante Anstieg der Kryptowährungen hat nicht nur Nutzer und Investoren angezogen, sondern auch Regulierungsbehörden, die es sich einfach nicht mehr leisten können, sie zu ignorieren. Die zunehmende Aufmerksamkeit und Kontrolle hat jedoch zu Schritten wie dem Verbot von ICOs durch PBOC, der vorsichtigen Erklärung Großbritanniens zu ICOs, der Entscheidung von BTC China, den Handel einzustellen, und ähnlichen Ankündigungen von Regulierungsbehörden weltweit geführt. Einige dieser Schritte werden durch die Absicht getrieben, die Destabilisierung des finanziellen Ökosystems zu verhindern, während andere den Missbrauch der Anonymität dieser Währungen durch asoziale Elemente verhindern sollen. In jedem Fall können solche Schritte, wenn sie beschleunigt werden, ein Risiko für die Nachhaltigkeit von Kryptowährungen darstellen und zu einer Zerstörung des Vermögens der Anleger führen.

Comments are closed.